Meldungen aus dem Bezirksverband

Bezirksvertretertag des Bezirksverbandes Nordwürttemberg vom 21.04.2018

Neue Beisitzer in den Vorstand gewählt

Am Vergangenen Samstag standen beim Vertretertag des Bezirksverbandes Nordwürttemberg in Herrenberg die Wahlen im Mittelpunkt. Veränderungen gab es an der Spitze nicht, da der Oberbürgermeister von Winnenden, Hartmut Holzwarth, als Bezirksvorsitzender bestätigt wurde, ebenso wie sein Stellvertreter, der Landtagsabgeordnete Wilhelm Halder aus Winnenden. Darüber hinaus wurden auch der ehem. Schulpräsident des Regierungsbezirkes Nordwürttemberg Herr Heinz Eberspächer aus Stuttgart und der Bürgermeister von Steinenbronn Herr Johann Singer als Beisitzer wiedergewählt.

Neu als Beisitzer in den Bezirksvorstand gewählt wurden die Landtagsabgeordnete Frau Gabriele Gutjahr aus Stuttgart, der Bundestagsabgeordnete Marc Biadacz aus Böblingen, der Bürgermeister von Ingersheim Volker Godel, seit Oktober 2009 Kreisbeauftragter des Volksbundes im Landkreis Ludwigsburg, und Bürgermeister Alexander Fleig aus Freudental.

Der Bezirksvorsitzende Hartmut Holzwarth stellte heraus, dass die Friedensarbeit des Volksbundes aufgrund der weltpolitischen Krisen weiter an Bedeutung gewonnen hat. „Die beste Prävention gegen Krieg ist die Erinnerungs- und Versöhnungsarbeit im In- und Ausland."

Vor dem Bezirksvertretertag fand auf dem Stadtfriedhof eine Kranzniederlegung mit Totengedenken statt. 

 

 

 

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.