Meldungen aus dem Bezirksverband Nordwürttemberg
Meldungen aus dem Bezirksverband Nordwürttemberg

Claudia Huber-Falkenberg neue Ortsbeauftragte der Stadt Herbrechtingen

"Wir können den Herausforderungen nur gerecht werden, wenn wir auch in Zukunft auf die tatkräftige Unterstützung vieler Gönner und Förderer zählen können" so Claudia Huber-Falkenberg.

v.l. Johannes Stocker, Claudia Huber-Falkenberg, Bürgermeister Daniel Vogt

Claudia Huber-Falkenberg, Kauffrau für Büromanagement im Bundeswehrkrankenhaus in Ulm, ist unsere neue ehrenamtliche Ortsbeauftragte. Sie steht damit den Mitgliedern sowie den örtlichen Verwaltungen, Kirchen, Schulen, Vereinen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin und Verbindungsfrau zur Verfügung.

Frau Huber-Falkenberg hat bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2024 das neue Amt  in der Stadt Herbrechtingen angetreten. Unser Bezirksgeschäftsführer, Johannes Stocker, zeigt sich mehr als erfreut, dass diese Funktion erstmalig besetzt werden konnte.

"Wir sind sehr dankbar darüber, dass wir mit Claudia Huber-Falkenberg eine hervorragende Netzwerkerin und Unterstützerin gewinnen konnten" so Stocker.

Ein wesentliches Motiv für das ehrenamtliche Engagement von Frau Huber-Falkenberg sind ihre Erfahrungen als Zeitsoldatin und damit einhergehend die Völkerverständigung und der Friedensgedanke sowie die Suche nach ihrem vermissten Großonkel. Sie fühlt sich dem Anliegen des Volksbundes "Gemeinsam für den Frieden" besonders eng verbunden und will durch ihre Unterstützung einen Beitrag zum mahnenden Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft leisten.

Bei der offiziellen Berufung in der guten Stube der Stadt Herbrechtingen, bei der auch Bürgermeister Daniel Vogt anwesend war, sprach dieser ebenfalls seinen Dank für das ehrenamtliche Engagement aus.